Up

Jede/r ist ein/e Künstler/in

So wird das BONE selbst zur Kunst: Das Zürcher Kollektiv U5 hat im Schlachthaus eine multimediale Installation geschaffen. Kameras filmen das Treiben am BONE, die Besucherinnen und Besucher können aber auch selbst zur Kamera greifen und ihren Blick aufs Festival in die Videoinstallation integrieren.

(Pssst!: Wenn Sie ganz genau hinschauen, können sie auf dem rechten Screen oben im Bild die Bloggerin in Aktion erkennen)

Im Bewegtbild sieht die Installation folgendermassen aus:

Heute Abend ab 18 Uhr stellt das Kollektiv sein Werk in der Bar des Schlachthaus Theaters ab 18 Uhr Interessierten vor. Also: Ran an die Kameras!