Festival für Aktionskunst in Bern (CH)
Performance Art Festival

Andreas Liebmann (CH/DE)

Für die Fotos von BONE15 bitte hier klicken.

 

Eine Carte Blanche zieht die Leitung des Schlachthaus Theaters; so runden wir als Nachklang BONE15 mit Andreas Liebmann’s Produktion „Wir – ein Solo“ ab. 


"WIR - ein Solo"

Wir sind eine Einheit. Wir sind die Vielen. Wir sind die 99%. Wir sind aus 70% Wasser. Wir sind eine Gruppe, und wir sind uns einig: So und so muss das gemacht werden. Bald tragen alle die gleichen T-Shirts, und man sieht von aussen: aha das ist der und der mit der und der Idee. Im Theaterraum sind Andreas Liebmann, sein Cello und das Publikum. Hier findet der Versuch statt, Einheiten zu bilden, Unterschiede auszugleichen. Der Kollektivismus ist gescheitert. Der Individualismus ist gescheitert. Aber wir, wir sind da.

Der Autor, Regisseur und Performer Andreas Liebmann spricht mit dem Publikum, den Spatzen und der Stadt und überwindet in „WIR - ein Solo“ das interaktive Theater mittels imaginärer Befehle.

WIR MEINEN Andreas Liebmann ist ein so inspirierender Zeitgenosse, dass wir ihn gleich da behalten wollen.

 

Konzept und Performance: Andreas Liebmann

Künstlerische Mitarbeit: Martin Clausen, Beatrice Fleischlin

Mitarbeit Musik: Augustin Maurs

Mitarbeit Dramaturgie: Julia Schreiner

Produktionsleitung: Ehrliche Arbeit - freies Kulturbüro