Monika Günther, geb. 1944 in Bad Hersfeld (DE)studierte an der Kunstakademie Düsseldorf, verformt seit 1980. Ruedi Schill, geb. 1941 in Luzern (CH), besuchte die F+F Schule für experimentelle Gestaltung in Zürich un macht seit 1975 Aktionen und Performances.

Günther und Schill arbeiten seit 1995 als Duo zusammen in Performance Art.

Performances in Deutschland, Schweiz, Ungarn, Polen,  Mexiko, Kanada, Belgien, Weissrussland, Vietnam, Singapur, Italien, Spanien, Chile, Bali, Java, Griechenland,Japan, Israel, Schottland, Schweden, Thailand, Nordirland, Norwegen, China.

Seit 1995 auch Lehraufträge für Performance Art an verschiedenen Kunstschulen und Universitäten.

2004 Kunst- und Kulturpreis der Stadt Luzern

2008 Performance Art Preis durch Kunstkredit Basel (jetzt Schweizer Performance Art Preis)

1998 bis 2013 künstlerische Leitung «International Performance Art / Turbine Giswil» (Schweiz)

Gemeinsame Leitung des Projektraumes APROPOS in Luzern 

Aktuelle Publikation: «Performance Art   Monika Günther  Ruedi Schill», herausgegeben von Helen Koriath / Vexer Verlag St. Gallen, 2014

Monika Günther und Ruedi Schill leben on Luzern.