VICTORINE MÜLLER

Ohne Titel & Farn II

Victorine Müller ist bekannt für ihre stillen Performances in beleuchteten transparenten Hüllen: ihr Körper im Licht. BONE zeigt zwei neue Performance-Videos der Künstlerin: Sie agiert im sorgfältig ausgewählten Ausschnitt von Landschaft und vor der etwas vom Geschehen weggeru?ckten Linse einer laufenden Kamera. Ein fremdartiges Wesen taucht auf, umrundet in einer Vulkanlandschaft einen grossen Stein und verschwindet wieder. Am Waldrand, vor schattigen Tannen, beginnt es sich zu regen und bewegen, zu strecken, dehnen und drehen. Der Körper der Performerin löst sich aus dunklem Grund und bindet sich wieder ein. Der Zeitfluss des Geschehens wird anhand von verlangsamten und zeitgerafften Bewegungen thematisiert.

Victorine Müller
Galerie Da Mihi