B FOR MUSIC

Eine Koproduktion mit der Stadtgalerie und der Turnhalle, Progr

B FOR MUSIC spielt mit hör- und sichtbaren Verbindungen und Trennungen in den Tätigkeiten einer Person, einer Szene oder eines Mediums. Kulturschaffende, welche vor allem in der Kunst, aber auch als Musikerinnen und Musiker tätig sind, stellen in der Stadtgalerie aus und spielen während des Festivals in unterschiedlichen Formaten und Formationen zusammen. Dabei stellt sich die Frage, ob man Künstlerin und Musikerin zugleich sein kann, ob diese Rollen getrennt auftreten müssen oder ob es schlicht unterschiedliche Ausdrücke ein und derselben künstlerischen Praxis sind? San Keller

mit 
Livio BaumgartnerJérémy ChevalierBeat FellerMonica GermannColline GrosjeanTom Huber, Mara KristinaAdriana LaraAndrea MarioniKa MoserErnestyna OrlowskaDieter SeibtFrancisco SierraRudolf Steiner, Peter Tillessen 

B FOR MUSIC – MIX

„Song und Sounds der Musikerinnen und Musiker würden zusammengemixt, bevor sich diese im Rahmen des Festivals live begegnen und miteinander spielen… oder auch nicht. Tune in, turn on!"

B FOR MUSIC – EXHIBITION
Die Ausstellung bringt Werke zusammen, die sonst in dieser Konstellation nicht gezeigt würden. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten zu unterschiedlichen Themen in diversen Medien, das Einzige was Sie verbindet, alle machen Musik. So werden die Räume der Stadtgalerie zur Bühne und die  Werke finden sich zu queren Ensembles im Raum zusammen. 

B FOR MUSIC – WARM UPS
Bis kurz vor den Konzerten wird nie ganz geklärt sein, wer wie mit wem und wann und vielleicht doch solo auftreten wird. Die Tage verbinden die Nächte, eine nach der andern und schaffen soviel Ordnung wie nötig. 

B FOR MUSIC – CONCERTS
Der Besuch von einem Konzert ist meist mit Erwartungen und Eintritt verbunden. Unerhörtes wird kaum zu hören sein, doch für Spannungen ist gesorgt, wo unterschiedliche Haltungen zwischen Musikerinnen und Musikern und Publikum aufeinandertreffen. Wer tagsüber nicht warm wird, wird hier bestimmt heiss.

B FOR MUSIC – PARTYS
Nicht wenige Künstlerinnen und Künstler sind auch DJanes und DJs, weil Sie eben auch Sammlerinnen und Sammler sind, weil Sie mit Geschichte und Groove arbeiten und weil man mit einem Glas in der Hand auch tanzen kann. 

FOR MUSIC – CHILL OUTS
Die Musikerinnen und Musiker spielen live auf Radio RaBe in den Morgen hinein… solange sich Hörerinnen und Hörer telefonisch melden. Verstummt die Leitung, legen auch Sie sich schlafen oder gehen gleich zum nächsten WARM UP!

Zum Programm